3. Workshop TP5 - Neuherberg

"Biokinetik von Radionukliden nach Zufuhr flüssiger Stoffe"


2.-3. November 2016

Helmholtz Zentrum München, Neuherberg


Der dritte Workshop des Teilprojekt 5: Ausbildung und Nachwuchsförderung fand vom 2.-3.11.2016 am Institut für Strahlenschutz im Helmholtz Zentrum München statt.

Nach Übersichtsvorträgen zum Thema "Biokinetik von Radionukliden nach Zufuhr flüssiger Stoffe" hielt uns unser Gast Dr. Adrie Bos, Editor-in-Chief des Journals "Radiation Measurements" von der TU Delft einen Vortrag über "How to write a Scientific Publication" und gab den Nachwuchswissenschaftlern wertvolle Tipps, welches die wichtigsten Charakteristika für ein gutes wissenschaftliches Abstract sind. Im Anschluss verfassten alle Doktoranden und Postdocs des Verbundes ein Abstract über das Thema ihres eigenen Arbeitspaketes und reichten es zur Begutachtung an erfahrene Wissenschaftler weiter.

In einer Feedbackrunde wurde jedes Abstract vom Nachwuchswissenschaftler kurz vorgestellt und hinterher im Tandem mit den jeweiligen Gutachtern diskutiert.

Einen solchen Workshop hat es in der Art bisher nie gegeben, aber das durchweg positive Feedback der Nachwuchswissenschaftler und Projektverantwortlichen gibt uns Recht, den Ansatz durchaus als gelungen zu betrachten.

Dr. Adrie Bos hält einen eingeladenen Vortrag über ''How to write a scientific publication''. Im Anschluss stellen die Nachwuchswissenschaftler des Verbundes ihre Abstracts zu den Themen der Arbeitspakete vor und diskutieren sie mit erfahrenen Wissenschaftlern. (Fotos: K. Gückel)


Programm:

Die Vorträge vom 02.11.2016 stehen im internen Bereich der Seite zum Download bereit:

"Biokinetische Modelle" (Wolfgang Klein, KIT)

"Chemische Speziation" (Astrid Barkleit, HZDR)

"Uncertainty and sensitivity analysis in biokinetic models and internal dosimetry" (Weibo Li, HMGU)

"Dosisermittlung nach Inkorporation von Radionukliden" (Bastian Breustedt, KIT)

"Grundlagen und analytische Methoden in der Inkorporationskontrolle" (Diana Walther, VKTA)

"How to write a scientific publication" (Adrie Bos, TU Delft)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Es werden nur Cookies zugelassen, die für die grundlegende Funktionalität unserer Webseiten benötigt werden.
Es werden auch Cookies zugelassen, die uns ermöglichen, Seitenzugriffe und Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich dazu, unseren Service zu optimieren.
Es werden auch Inhalte und Cookies von Drittanbietern zugelassen. Mit dieser Einstellung können Sie unser komplettes Webangebot nutzen (z.B. das Abspielen von Videos).
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.