AP 1.1: Radionuklide als Tracer in fluvialen Systemen

Natürliche und künstliche Radionuklide als Tracer in fluvialen Systemen

 

Maria Evangelia Souti, Dr. Helmut Fischer

Universität Bremen, Institut für Umweltphysik, AG Terrestrische Umweltphysik, Otto-Hahn-Allee 1, 28359 Bremen

Flüsse transportieren eine Vielzahl natürlicher (7Be, 40K und natürliche Zerfallsketten) und künstlicher (131I, 137Cs und weitere aus medizinischer Anwendung) Radioisotope. Sie werden dem Gewässer durch verschiedene Mechanismen und an unterschiedlichen Orten zugeführt, beispielsweise stammt 7Be aus Niederschlägen im Einzugsgebiet, medizinisches 131I wird aus Kläranlagen emittiert. Alle genannten Isotope sind gammaspektroskopisch im Flusssediment nachweisbar. Frühere Untersuchungen zeigen charakteristische Konzentrationsverläufe entlang des Flusses.

Es sollen für die wichtigsten Isotope experimentelle Daten für den Verlauf eines größeren Flusses, vorzugsweise der Weser, gewonnen werden (vorwiegend Sediment, daneben auch Wasser und Schwebstoff). Aufbauend auf den Messdaten soll für jedes Isotop ein fluviales Transportmodell (Eintrag, Ausbreitung, Deposition im Sediment) erstellt und verifiziert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Es werden nur Cookies zugelassen, die für die grundlegende Funktionalität unserer Webseiten benötigt werden.
Es werden auch Cookies zugelassen, die uns ermöglichen, Seitenzugriffe und Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich dazu, unseren Service zu optimieren.
Es werden auch Inhalte und Cookies von Drittanbietern zugelassen. Mit dieser Einstellung können Sie unser komplettes Webangebot nutzen (z.B. das Abspielen von Videos).
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.